Herausgabe Team

© Bert Romann

Michael Dartsch

Promotion in Pädagogik; Professor für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Saar, Leitung Elementare Musikpädagogik; Konzerte und Aufnahmen als Geiger; zahlreiche Publikationen, darunter „Musik lernen – Musik unterrichten“, „Mensch, Musik und Bildung“, „Der Geigenkasten“ (3 Bände) bei Breitkopf & Härtel, „Außerschulische Musikerziehung“ (www.miz.org) sowie die Herausgabe mehrerer Bücher zur Elementaren Musikpädagogik bei ConBrio; Landespreis Hochschullehre; 2007-2015 Sprecher der „Arbeitsgemeinschaft der Leitenden musikpädagogischer Studiengänge in der Bundesrepublik Deutschland“ (ALMS).

Christian Rolle

Lehramtsstudium Musik und Philosophie sowie Promotion in Musikpädagogik in Hamburg, 2002 Ruf als Professor für Musikdidaktik an die HFM Saar, seit 2015 Lehrstuhl für Musikpädagogik an der Universität zu Köln. Landesvorsitzender des Bundesverbandes Musikunterricht Saar, viele Jahre Präsident der Föderation musikpädagogischer Verbände Deutschlands. Seit 2011 Gastprofessur an der Universität Örebro/Schweden. Forschungen und Publikationen zu philosophischen Grundlagen der Musikpädagogik, zur ästhetischen Erfahrung und zum Sprechen über Musik.

Matthias Schlothfeldt

Studium in instrumentaler und elektronischer Komposition, Musiktheorie und Gitarre. 1. Preise in internationalen Kompositionswettbewerben. Seit 2005 Professor für Musiktheorie mit den Schwerpunkten Didaktik, Improvisation und zeitgenössische Musik an der Folkwang Universität der Künste; Beauftragter der Studiengänge Musikpädagogik; seit 2013 Prorektor für Studium und Lehre. Kompositionspädagogische Projekte mit Studierenden an Schulen sowie in Kooperation mit der Philharmonie Essen, den Duisburger Philharmonikern und Bochumer Symphonikern; Durchführung von Lehrerfortbildungen. Leitung der Weikersheimer Gespräche zur Kompositionspädagogik zusammen mit Philipp Vandré. Diverse Veröffentlichungen u. a. 2009 das Buch „Komponieren im Unterricht“.

Philipp Vandré

Studien bei Sergiu Celibidache, Raymund Havenith, Leonard Hokanson, Rolf Riehm; Zusammenarbeit mit Peter Eötvös, Hans Otte, Matthias Pinscher, Steve Reich, Ensemble Ascolta, Ensemble Modern u.a.; diverse CD-Veröffentlichungen; Kompositionen für Kammermusik, Hörspiel und Theater; Lehrtätigkeit an der Folkwang Universität der Künste Essen (2013-16 Musiktheorie, Didaktik der Musiktheorie) und an der Stuttgarter Musikschule (Musiktheorie und Komposition); Künstlerischer Leiter des Bundeswettbewerb Jugend komponiert der JMD; Leitung der Symposien zur Kompositionspädagogik 2010 in Osnabrück (mit Benjamin Lang) und 2015 in Weikersheim sowie der "Weikersheimer Gespräche zur Kompositionspädagogik" 2011/12 mit Matthias Schlothfeldt; diverse Publikationen, u.a. Reihe zur Musiklehre in "Musik & Bildung" (2011-14), "Komponieren mit Schülern" (2011), Lehrplan Musiktheorie und Komposition des VdM (2016).

Julia Weber

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln mit dem Schwerpunkt Evaluation im Kompäd-Projekt; Studium der Fächer Musik und Latein für das Lehramt am Gymnasium an der Hochschule für Musik Saar und der Universität des Saarlandes; Referendariat in Aachen; Lehrerin an Gymnasien in Herzogenrath und Saarbrücken; Evaluation der Musikmentorenausbildung des Saarlandes.